21.02.2018 18:00 – Egon TV – Fuhrmannsgasse 15, 3100 St. Pölten

Der Auftrag, unser Profil besser herauszuarbeiten und für jedermann*frau zugänglich zu machen, wird aktuell in einer Vielzahl an Gesprächen mit externen Berater*innen und innerhalb des operativen Teams erarbeitet und vertieft. Freilich ist auch die Finanzierung des laufenden Prozess, aber auch zukünftiger Projekte und gemeinsamer Veranstaltungen Thema.
Mehr dazu berichten wir gerne nächste Woche vor Ort, auf und vor der Bühne im Kulturkeller des Lokals Egon TV.
Passend dazu liegt diesmal der Schwerpunkt auf “Im Rampenlicht” – die Plattform wird öffentlich sichtbar(er). Dieser Aufgabe wollen wir uns gezielt vor Ort widmen.
Sei es der gezielte Autausch mit der Region, konkrete Ansprechpartner zu finden, um auch hier mit Infoveranstaltungen in Erscheinung zu treten.
Eine Dachmarke mit den Vereinen zu bilden, die uns aktuell schon aktiv unterstützen und jene einzuladen die das aktuell noch nicht tun, sowie durch eigene Veranstaltungen und Aktionen den Bürger*innen auf der Strasse bzw. durch Präsenz bei Messen Lust auf den gemeinsamen Prozess zu machen und zur Teilnahme einzuladen.
Nicht zu vergessen unsere Online-Präsenz, der wir an diesem Abend auch ein großes Augenmerk schenken werden, da einiges noch aus der Zeit vor der Bewerbungsverkündung stammt.
Hierzu bekommen wir Unterstützung von Matthias Königsberger, Mitbegründer der Agentur tiles in der Linzerstrasse, der den Abend mit einem kurzen Vortrag zum Thema “Öffentlichkeitsarbeit” eröffnen wird.

Auch der Austausch mit dem offiziellen Bewerbungsbüro, welches ab diesen Monat Unterstützung durch eine externen Agentur bekommen wird, geht weiter und die Umsetzung einer ersten, gemeinsamen Veranstaltung steht kurz bevor – wir berichten.
Das alles und noch viel mehr, gibt es zu besprechen.
Wir freuen uns darauf und legen los!

Für zusätzliche Themen auf der Agenda oder andere Anliegen, schreiben sie uns einfach via mail oder facebook.
Wir freuen uns auf ihre Beteiligung und das Weitersagen/-leiten an alle Interessenten, besonders ausserhalb unserer Stadtgrenzen, um den Austausch untereinander zu intensivieren.

Jede/r ist ♥-lich willkommen!